BIM im klarTEXT

BIM-Know-how mit Vectorworks
Teil 4: Erfolgreiche kollaboration

Die Webinarreihe „BIM-Know-how mit Vectorworks“ richtet sich an Architekt:innen und Landschaftsplaner:innen sowie ausführende Firmen, die entweder die open BIM-Methode neu in ihr Unternehmen implementieren oder einzelne Planungsabschnitte in einem interdisziplinären Projektteam qualitätsoptimiert umsetzen möchten.
 
In vier Teilen werden dafür grundlegende Prozesse erläutert und deren Zusammenhänge aufgezeigt. Ziel ist ein tieferes Verständnis der BIM-Methode zur Entwicklung projektabhängiger BIM-Strategien, damit alle Weichen von Projektbeginn an für die Kollaboration – die digital gestützte und koordinierte Zusammenarbeit mit Vectorworks – gestellt sind.
Teil 4: 15.09.2022, 13:30-14:30 Uhr
  • IFC Import und Export
  • Modellbasierte Kommunikation
  • Modellprüfung am Beispiel der Software Solibri
  • BIM Qualitäts- und Änderungsmanagement
  • Anwendungsfälle der BIM-Methode

Referentin

Jacqueline Tschida
Jacqueline Tschida
Architektur- & BIM-Trainerin

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Alle Teilnehmer:innen erhalten nach dem Webinar eine Teilnahmebestätigung und die Aufzeichnung per E-Mail.

Ihre Angaben

Vortragsarchiv
Bim-know-how mit Vectorworks

Grundlagen der open BIM-Methode

AUFZEICHNUNG TEIL 1